Wetter | Ennigerloh
11,7 °C

Westkirchen hilft

Westkirchen hilft

Der Verein „Westkirchen hilft!“ lässt weitere Taten folgen. In Zusammenarbeit mit der in Westkirchen ansässigen Firma Conrad Reinke (Garten- und Landschaftsbau) hat der Verein Antonia Grimaldi das tägliche Leben erleichtert. Die junge Frau leidet an der MS-Krankheit (Multiple Sklerose) und ist auf Hilfe eines Rollators angewiesen. Damit sie ihre Wohnung an der Gerhart-Hauptmann-Straße selbstständig begehen kann, hat der Verein Antonia Grimaldi den Wunsch erfüllt, vor ihrer Wohnung einen barrierefreien Hauseingang zu bauen. Kürzlich wurden die Arbeiten abgeschlossen, die vom Firmeninhaber Conrad Reinke und seinem Sohn  Dominik geplant und durchgeführt wurden.

Dies ist bereits die zweite Aktion, die der Verein in letzter Zeit unterstützt hat. Im Frühjahr wurde Hannes Stövesand aus Ennigerloh geholfen. Der achtjährige Hannes leidet an Epilepsie. „Im Mai letzten Jahres hat Hannes an einer Delfintherapie in Florida teilgenommen. Durch die individuelle Therapie mit den Delfinen hat sich bei Hannes insbesondere in den Bereichen Motorik und Wahrnehmung eine enorme Entwicklung gezeigt. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit den Delfinen hat er sein Selbstwertgefühl gestärkt und seine Selbsteinschätzung verbessert“, so die Eltern von Hannes, Kathrin und Paul Stövesand.

Der Verein „Westkirchen hilft!“ unterstützt Menschen im Kreis Warendorf, die unverschuldet in Not geraten sind. In den vergangenen  Jahren gab es viele Aktionen, mit denen Matthias Gerdemann, Guido Leder, Mia Mertens und Familie Remsen aus Hoetmar geholfen wurde. Hier unterstützen  viele Spender den Verein, wofür sich die Verantwortlichen herzlich bedanken. Über weitere Spenden würde sich „Westkirchen hilft!“ natürlich freuen, so der 2. Vorsitzende Dirk Brandt. Denn weitere Fälle und Aktionen stehen in diesem Jahr an. So soll es auch im Jahr 2017 eine Frühlingswiesen geben.

Weitere Informationen über den Verein und die Möglichkeit zu spenden gibt es unter www.westkirchenhilft.de.

 

Teile diesen Artikel: