Wetter | Ennigerloh
3,6 °C

Ennigerloher Unternehmen: Betreuung 24

Ennigerloher Unternehmen: Betreuung 24

Seit sechs Jahren ist die Betreuung 24 in Westkirchen mit ihren Diensten ansässig und kümmert sich um die Vermittlung und Organisation von Pflegepersonal für hilfsbedürftige Personen und ihre Angehörigen. Das Familienunternehmen wird von Oliver Frankrone und seiner Ehefrau Ariane geführt. Der gelernte Diplom-Betriebswirt und die gelernte Diplom-Finanzwirtin hatten vor einigen Jahren selbst einen Pflegefall in der Familie, sammelten dabei nicht nur positive Erfahrungen und überlegten, wie man die Hilfestellung in den Familien besser organisieren kann – es war die Geburtsstunde von Betreuung 24.

Das Unternehmen vermittelt zuverlässiges Betreuungspersonal aus Osteuropa und arbeitet dabei mit mehreren ausgesuchten Partnern zusammen. Um schnellstmöglich die optimale Betreuungskraft für jeden individuellen Fall zu ermitteln, findet im Vorfeld eine kostenlose und unverbindliche Beratung statt. Die Pflegekraft lebt in der Regel im Haus der zu betreuenden Person und leistet Hilfe im täglichen Miteinander, z. B. beim Kochen, Waschen, Bügeln sowie Unterstützung beim An- und Ausziehen oder beim Toilettengang. Der Vorteil von einer Betreuung im eigenen Zuhause liegt darin, dass die betroffenen Personen in ihrer bekannten Umgebung wohnen bleiben können, aber nicht allein sind und im Notfall jemand für sie da ist. „Daheim nicht allein - das ist unser Motto!“, so Oliver Frankrone.

Betreuung 24 ist sieben Tage die Woche für ihre Kunden erreichbar und kann sofort eine Lösung für eventuelle Probleme finden. Menschlichkeit und persönliche Beratung stehen bei den Frankones an erster Stelle. Sie können außerdem Kontakt zu Pflegediensten, Ärzten, Krankenhäusern, Demenznetzwerken, Rechtsanwälten etc. herstellen, falls dies gewünscht oder für eine medizinische Versorgung notwendig ist.

Die Betreuungskräfte erhalten eine faire Entlohnung, sind in ihrem Heimatland ordnungsgemäß versichert und haben eine gute soziale Absicherung. Betreuung 24 setzt ausschließlich auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Firmen, die sich genauestens an alle rechtlichen Vorgaben halten. Zum Großteil kommen die Betreuungshilfen aus Polen, sprechen Deutsch und haben Erfahrung im Bereich der Pflege und Betreuung gesammelt. Einige von ihnen sind im Übrigen examinierte Krankenschwestern.

„Uns ist wichtig, dass sich die zu betreuende Menschen wohl fühlen, denn einen alten Baum verpflanzt man nicht“, sagt uns Oliver Frankrone abschließend.

Wir danken Ariane und Oliver Frankrone für ihre Zeit und freuen uns, sie als Partner bei DEIN ENNIGERLOH dabei zu haben.

 

Teile diesen Artikel: