Wetter | Ennigerloh
9 °C

Ennigerloher Kaufmannschaft ewi mit neuem Konzept

Ennigerloher Kaufmannschaft ewi mit neuem Konzept

In den letzten Jahren wurden der Ennigerloher Werbe- und Interessengemeinschaft e.V. (kurz ewi) viele neue Aufgaben aufgelastet. So musste der Verein sich bedingt durch diverse Ratsbeschlüsse z.B. um den Fortbestand des Maifestes sowie die Weihnachtsbeleuchtung kümmern, weil es eben für Ennigerloh wichtig ist - bei letzterer blieben 2016 sogar die öffentlichen Fördermittel aus, die 2015 noch flossen. Dazu gesellen sich diverse Erlasse und Gesetze rund um Veranstaltungen oder verkaufsoffene Sonntage, die es immer schwieriger machen, Gutes auf die Beine zu stellen.

Intern sind es im Verein ewi nur wenige, die den Aufrufen, aktiv mitzumachen, folgen. Die Arbeit lastet zum Großteil auf den Schultern der Vorstandsmitglieder, die außerdem meist ohne Feedbacks ihrer Mitglieder leben müssen, weder positiv, noch negativ.

In einem jüngsten Interview spricht die 1. Vorsitzende Sonja Aufderheide von "Teamarbeit im Vorstand" und "Erstellung eines Konzepts", z.B. für die verkaufsoffenen Sonntage. Der #Hollandmarkt aus 2017 gilt als zunächst gesetzt und an den #Mettwurstmarkt hängt man sich an, aber was wird aus dem Tag des Kunden im November? Man darf gespannt sein, was die ewi trotz immer neuer Hürden überhaupt erreichen kann - für uns Büger und für den eigenen Erhalt des Vereins.

Wir von DEIN ENNIGERLOH steuern seit einiger Zeit unseren Beitrag für ein attraktiveres Ennigerloh hinzu und möchten das Lokalbewusstsein fördern. So erreichen wir schon heute über Web, App und Facebook mehr Menschen als die anderen lokal aktiven Medien, Tendenz weiter steigend.

Unser klares Ziel: #Lifestyle im Einklang mit der Vernetzung von Bürgern und Unternehmen. Wir möchten die ewi dabei als Partner verstehen.

Gemeinsam für Ennigerloh! Wir wünschen uns, dass auch die Mitglieder der ewi den Verein dabei tatkräftig unterstützen!

 

Teile diesen Artikel: