Wetter | Ennigerloh
15,9 °C

Kunstrasenplatz des TSV 95 Ostenfelde fertiggestellt

Kunstrasenplatz des TSV 95 Ostenfelde fertiggestellt

Ostenfelde. Am 8. August
begannen die Bauarbeiten
zum neuen Kunstrasenplatz
in Ostenfelde und ziemlich
genau 7 Wochen später ist
der gesamte Platz in Rekordzeit
fertiggestellt.
Das hatten die Beteiligten
um den Vorsitzenden des
TSV 95 Ostenfelde, Udo
Schmidtke, und die beiden
Vorsitzenden des Fördervereins
TSV 95 Ostenfelde,
Thomas Langer und Björn
Horstmann, allenfalls gehofft,
aber keinesfalls erwartet.
In Rekordzeit konnte
bei gutem Wetter und vielen
fleißigen Helfern der neue
Kunstrasenplatz in Ostenfelde
fertiggestellt werden.
Die Abnahme am 29. 9. 2016
war dann eigentlich nur noch
Formsache, und so erteilte
das Planungsbüro Brinkmann
und Deppen auch
ohne Einschränkung die Freigabe
des Platzes. Ab sofort
dürfen nun die Jugend- und
Seniorenmannschaften bei
Wind und Wetter und endlich
auch wieder mit Flutlicht
trainieren und Punktspiele
bestreiten. Die Vereinsvorsitzenden
stellen im übrigen
fest, dass eine vertrauensvolle
Zusammenarbeit zwischen
der Stadt Ennigerloh,
vertreten durch Herrn Farys
und Herrn Stammler, sowie
Herrn Eikmeyer von der Fa.
Heiler und Herrn Russwinkel
vom Planungsbüro Brinkmann
+ Deppen erheblich zu
diesem tollen Ergebnis beigetragen
hat.
Die offizielle Einweihung des
neuen Platzes wird lt. Angaben
des 1. Vorsitzenden des
Fördervereins, Thomas Langer,
im nächsten Jahr stattfinden.
Zu ungewiss, was die
Wetterlage angeht, wäre eine
Einweihung noch im Herbst
diesen Jahres, möchte der
Verein die Einweihung doch
schließlich auch mit zahlreichen
Turnieren und schönem
Rahmenprogramm bei
angenehmen Temperaturen
feiern.
Der Platz erfüllt zudem die
internationalen UEFA-Anforderungen,
so dass auch ein
Länderspiel der Deutschen
Nationalmannschaft dort
ausgetragen werden kann.
Der TSV-Vorsitzende Udo
Schmidtke und die beiden
Vorsitzenden des Fördervereins
Thomas Langer undBjörn Horstmann möchten
sich an dieser Stelle für
den beispielhaften Einsatz
der zahlreichen Helfer bei
diesem Projekt bedanken.
Ohne deren tatkräftige Hilfe
wäre eine Fertigstellung mit
dieser immensen Eigenleis-tung nicht möglich gewesen.
Ganz besonderer Dank
gilt Burkhard Müller und Uli
Gehrke, die auch bei anderen
Maßnahmen im schönen
Sportpark Vornholz schon
unterstützend mitgewirkt haben.

Unser Foto zeigt:(v.l.): Thomas Langer (Vorsitzender Förderverein TSV 95),
Andreas Stammler (Stadt Ennigerloh), Mark Farys (Stadt
Ennigerloh), Lars Russwinkel (Brinkmann + Deppen), Udo
Schmidtke (Vorsitzender TSV 95 Ostenfelde)

Teile diesen Artikel: