9. Juli 2017 / Ostenfelde

Erheblicher Sachschaden nach Unfallflucht

Am Sonntag ereignete sich in Ostenfelde ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht

Erheblicher Sachschaden nach Unfallflucht

Am Sonntag, 09.07.2017, um 02:40 Uhr ereignete sich in Ennigerloh-Ostenfelde an der Straße Brink ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Straße Brink in Fahrtrichtung Ostenfelde. Im Bereich einer Rechtskurve kam dieser von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Zaunpfosten und kollidierte mit einem geparkten Pkw. Danach entfernte sich der Fahrzeugführer mit dem Pkw von der Unfallstelle. Durch den Verkehrsunfall wurde das Fahrzeug des Unfallverursachers der Art beschädigt, dass es eine Ölspur hinterlassen hatte. Durch diese Spur konnte das Fahrzeug in Ostenfelde verlassen aufgefunden werden. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern zur Zeit an.

Der geparkte Pkw wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 45.100,- Euro.

 

Meistgelesene Artikel

Corona Schnelltest ab sofort bei der Apotheke Hake möglich
Ennigerloh

Corona Schnelltest ab sofort bei der Apotheke Hake möglich

weiterlesen...
Inhaberwechsel bei der Provinzial
Ennigerloh

Inhaberwechsel bei der Provinzial

weiterlesen...
„Neustart Kultur“ für Kulturschaffende geht in die zweite Förderrunde
Kreis Warendorf

„Neustart Kultur“ für Kulturschaffende geht in die zweite Förderrunde

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Ferienhof Bettmann mit neuem Angebot
Ennigerloh

seit März betreibt der Ferienhof Bettmann einen Hofautomaten

weiterlesen...
Notbremse ! Geschäfte bleiben trotzdem vorerst geöffnet
Kreis Warendorf

Einkaufen mit Termin und aktuellem negativem Corona Test weiterhin möglich

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eine Idee wird Wirklichkeit... Spielmannszug a-da-zumal
Ostenfelde

Der Spielmannszug aus ehemaligen aktiven Musikern

weiterlesen...
Winterwanderung der Frauengemeinschaft St. Margaretha
Ostenfelde

Jährliche Winterwanderung war ein voller Erfolg

weiterlesen...