13. Januar 2017 / Ennigerloh

Raubüberfall auf Tankstelle in Ennigerloh

Unter Vorhalt einer Pisolte wurde die Tankstelle an der Westkirchenerstraße überfallen.

Raubüberfall auf Tankstelle in Ennigerloh

Am Donnerstag, 12.01.2017, gegen kurz vor 19.00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle an der Westkirchener Straße in Ennigerloh. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er die Herausgabe von Bargeld. Der Tankstellenmitarbeiter kam der Forderung nach und händigte einen Bargeldbetrag aus.

Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 1,75m, sportlich schlanke Figur. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, dunkler Hose und dunkler Turnschuhe. Die Beute verstaute er in einer schwarzen Tasche.

Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf unter 02581/600-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

 

Meistgelesene Artikel

Corona Schnelltest ab sofort bei der Apotheke Hake möglich
Ennigerloh

Corona Schnelltest ab sofort bei der Apotheke Hake möglich

weiterlesen...
Inhaberwechsel bei der Provinzial
Ennigerloh

Inhaberwechsel bei der Provinzial

weiterlesen...
„Neustart Kultur“ für Kulturschaffende geht in die zweite Förderrunde
Kreis Warendorf

„Neustart Kultur“ für Kulturschaffende geht in die zweite Förderrunde

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Ferienhof Bettmann mit neuem Angebot
Ennigerloh

seit März betreibt der Ferienhof Bettmann einen Hofautomaten

weiterlesen...
Notbremse ! Geschäfte bleiben trotzdem vorerst geöffnet
Kreis Warendorf

Einkaufen mit Termin und aktuellem negativem Corona Test weiterhin möglich

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ferienhof Bettmann mit neuem Angebot
Ennigerloh

seit März betreibt der Ferienhof Bettmann einen Hofautomaten

weiterlesen...
Arche Noah Kita in Ennigerloh braucht 20.000 Euro für Umbau der Küche
Ennigerloh

Viele schaffen mehr“-Plattform der Volksbank eG

weiterlesen...