Wetter | Ennigerloh
15 °C

Workshop für Erzieherinnen und Erzieher

Kreis Gütersloh/Kreis Warendorf. Was gehört in welche Tonne? Wie kann ich Müll vermeiden? Gar nicht so einfach… Der kostenlose Workshop „Mit Kindern Abfall trennen und vermeiden lernen“ bietet Ideen und Materialien, die im Kindergarten und in der Schule genutzt werden können.

 

Im November ist es wieder soweit. Um Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, sind nur maximal sieben Teilnehmer pro Termin zugelassen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Workshops finden in der neuen „Wertstoffwerkstatt“ statt, dem außerschulischen Lernort der Abfallwirtschaftsgesellschaften der Kreise Gütersloh und Warendorf in Ennigerloh.

 

Kern der beiden Konzepte, die speziell für die Arbeit mit Kindergartenkindern und Schulkindern entwickelt wurden, sind die so genannten Abfallkoffer. Sie stehen kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung und beinhalten allerlei Materialien rund um das Thema Abfall. Im Kindergartenkoffer steckt unter anderem ein großes Müllauto, Bücher und als Highlight der Kompostwurm „Lombi“, der erkennen kann, was in die Biotonne gehört und was nicht. Im Schulkoffer gibt es Material für das selbstständige Lernen an verschiedenen Stationen, unter anderem zu den Themen Recycling oder Kompostierung.

 

Infos:

- Workshop für Erzieher/innen und Lehrer/innen

- fünf Termine im November: 2., 3., 11., 12. und 13.11., jeweils von 9 bis ca. 14 Uhr

- Infos und Anmeldungen unter folgenden Links: https://www.geg-gt.de/de/leistungen/workshop/ oder https://www.awg-waf.de/de/leistungen/workshop/

- Die kostenlose Ausleihe der Abfallkoffer kann mit Michael Dierkes unter der 02524/9307-410 auch ohne Workshopteilnahme abgestimmt werden.

 

 

Bildzeile:

Die Kinder arbeiten mit Material aus dem Schulkoffer von AWG und GEG, der kostenlos ausgeliehen werden kann: Was gehört denn wohl in welche Tonne?

Teile diesen Artikel: