Wetter | Ennigerloh
3,6 °C

Sicherheitsrisiko am Marktplatz: Die Kastanie soll gefällt werden

Sicherheitsrisiko am Marktplatz: Die Kastanie soll gefällt werden

Ein Sachverständiger für Baumpflege hat kürzlich ein Gutachten erstellt, in dem hervorgeht, dass die 16 Meter hohe Kastanie auf dem Marktplatz in ihrer Vitalität stark geschädigt und nicht mehr zu retten ist. Die Baumkrone zerfällt in absterbende Teile und die Wurzeln sind krank. Die Kastanie sei zwar noch standsicher, aber müsste nicht nur zweimal im Jahr kontrolliert werden, sondern auch das Totholz entfernt werden. Daher empfiehlt der Gutachter, den Baum im kommenden Winter zu fällen, da die Kastanie ansonsten ein Sicherheitsrisiko dastellt.

Die Stadtverwaltung tagt am kommenden Montag zu dem Thema, denn das Sicherheitsrisiko sei für die Stadt Ennigerloh nicht mehr zu tragen. Eine Neugestaltung des mit Sitzbänken umrahmten Bereichs soll geplant werden.

Teile diesen Artikel: