Wetter | Ennigerloh
15,9 °C

KÖB St. Jakobus unterstützt Flüchtlinge bei der Integration

KÖB St. Jakobus unterstützt Flüchtlinge bei der Integration

Ein weiterer Schritt in Richtung Integration der Flüchtlinge wurde nun durch die KÖB St. Jakobus getan, indem sie kürzlich 200 Medien speziell für diese Gruppe anschaffte.  50 davon konnten mit  Fördermitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalens gekauft werden, weitere 150 Spiele, Bücher und CDs wurden vom Runden Tisch der Stadt Ennigerloh beigesteuert.

Viele Asylbewerber haben außer dem Besuch eines Sprachkurses nur wenige Beschäftigungsmöglichkeiten. Darum ist es Gudrun Rösler, Leiterin der Bücherei, und den ehrenamtlichen Helferinnen eine Herzensangelegenheit, diese Menschen einzuladen, die neuen Medien nicht nur auszuleihen, sondern die Bücherei auch als Treffpunkt zu nutzen, um beispielsweise miteinander zu spielen und so mit Hilfe von Lernkarten oder Memoryspielen ganz nebenbei die neuerworbenen Sprachkenntnisse zu vertiefen.  Denn hier sind sich alle Experten einig: ohne ausreichende Sprachkenntnisse ist es unmöglich, in einem neuen Land auf Dauer heimisch zu werden.

Wer sich aus dem Angebot der Bücherei etwas ausleihen möchte, benötigt dafür einen – kostenlosen – Büchereiausweis. Hierfür muss nur ein Anmeldeformular ausgefüllt werden, welches die Sozialarbeiter, die ehrenamtlichen Helfer, das Sozialamt der Stadt Ennigerloh sowie die Kursleiter der Sprachkurse bereithalten. Hier bekommen die Interessierten ggf. auch Unterstützung beim Ausfüllen.

Das neue Angebot richtet sich nicht nur an Flüchtlinge, auch Sozialarbeiter oder Ehrenamtliche können  entsprechende Medien ausleihen und diese beispielsweise in ihren Kursen oder im Flüchtlingscafé einsetzen.

Auch an die Bürger, die sich generell mit dem Thema „Flucht“ auseinandersetzen möchten, wurde gedacht. Für sie wurden eine Anzahl Romane angeschafft, die Geschichten von Flüchtlingen erzählen.

Teile diesen Artikel: