6. Mai 2021 / Ennigerloh

Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum wirft Rettungsring

großanlegtes Förderprogramm für die Kinder und Jugendlichen

Um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern, startet die Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum ein großanlegtes Förderprogramm für die Kinder und Jugendlichen. Damit sollen Lerndefizite aufgeholt werden, damit die Schülerinnen und Schüler den Anschluss an das neue Schuljahr nicht verpassen. Über 150 Maßnahmen verteilt auf 40 Projekte sind geplant.

Die Schule arbeitet dabei eng mit dem Schulzweckverband zusammen. Die Kurse sind kostenlos. Der Bund übernimmt den Großteil der Kosten, aber auch der Schulzweckverband beteiligt sich. 

Das Summer-Camp findet in den letzten beiden Sommerferienwochen statt – vom 2. bis zum 13. August. Der Schwerpunkt liegt auf den Hauptfächern. Geleitet werden die Kurse von Referendaren, Studenten und Abiturienten. Bis zum 5. Juni sind Anmeldungen möglich.

Hier der Flyer inkl Anmeldungsformular

Quelle: Radio Waf

Meistgelesene Artikel

Wechsel in der Wirtschaftsförderung
Ennigerloh

Friederike Klein seit 1. Mai neue Wirtschaftsförderin der Stadt Ennigerloh

weiterlesen...
Naturbad öffnet seine Tore
Ennigerloh

seit Sonntag hat das Naturbad in Ennigerloh geöffnet

weiterlesen...
Neuer Entsorgungspunkt mit eigener Zufahrt
Ennigerloh

Platz für komfortablen Service und sicheres Arbeiten

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Biotonne: Rund 86 Prozent sortieren vorbildlich
Ennigerloh

Aktionsteam in Ennigerloh unterwegs auf der Suche nach so genannten Störstoffen

weiterlesen...
Neue Sportgeräte für St. Franziskus Kindergarten
Ennigerloh

Volksbank Ennigerloh unterstützt den Kindergartensport

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Biotonne: Rund 86 Prozent sortieren vorbildlich
Ennigerloh

Aktionsteam in Ennigerloh unterwegs auf der Suche nach so genannten Störstoffen

weiterlesen...
Neue Sportgeräte für St. Franziskus Kindergarten
Ennigerloh

Volksbank Ennigerloh unterstützt den Kindergartensport

weiterlesen...