Wetter | Ennigerloh
-1,8 °C

Ennigerloher Rathaus in Zukunft ohne Weihnachtsbeleuchtung?

Ennigerloher Rathaus in Zukunft ohne Weihnachtsbeleuchtung?

Dieses Jahr bleibt das Rathaus in der Winterzeit dunkel, dies hat der Stadtentwicklungsausschuss am Montag beschlossen. Die alten Lichterketten mussten aus technischen- sowie aus Sicherheitsgründen entsorgt werden. Ein Ingenieur aus Ahlen hat drei neue Beleuchtungskonzepte erarbeitet und stellte diese dem Ausschuss vor:

  • Beleuchtung der Fenster mit LED Profilen, die beliebig in Farbe und Helligkeit reguliert werden können.
  • Projektion von wintermotiven an die Fassade des Rathauses
  • Ein Lichtervorhang der an der Fassade verspannt wird

 
Den ersten Vorschlag stellte die Verwaltung zusammen mit Bereitsstellung einer ISEK Förderung (23.000,- €) zur Abstimmung, welche keine Zustimmung fand.

Bisher leuchteten in den Fenster jeweils 3 Birnen á 40 Watt, was einem Energieverbrauch von 3600 Watt pro Stunde ergibt, mit dem neuen Konzept hätte der Verbrauch auf 480 Watt pro Stunde deutlich reduziert werden können.

Ob das Ennigerloher Rathaus zur Weihnachtszeit wirklich dunkel bleibt wird sich zeigen, vielleicht kann ja doch noch eine Lösung gefunden werden.

 

Teile diesen Artikel: