Wetter | Ennigerloh
-3,3 °C

Ennigerloher Mettwurstmarkt vom 23. bis 26. September

Ennigerloher Mettwurstmarkt vom 23. bis 26. September

Am letzten Wochenende im September lockt der Mettwurstmarkt wieder mit einem bunten Programm für jung und alt.

Einige Groß- und Kinderfahrgeschäfte werden in der Innenstadt für den gewissen Nervenkitzel sorgen. Ein neues Großfahrgeschäft wird dabei Adrenalinjunkies an ihre Grenzen kommen lassen. Daneben bieten diverse Verkaufsstände vielfältige Leckereien an.

Für die Gewerbemeile vermeldet der Marktausschuss in diesem Jahr eine sehr gute Anmeldebilanz. Heimische Vertreter aus Gewerbe, Handwerk und Einzelhandel präsentieren sich auf der Elm- und Clemens-August-Straße. Sie gewähren Einblicke in ihr facettenreiches Angebot und stehen Interessierten Rede und Antwort.

Neben dem Trödelmarkt am Samstag und Sonntag öffnen auch sonntags die Einzelhändler der Ennigerloher Innenstadt ihre Pforten und locken mit ihrem bunten Sortiment und zahlreichen Angeboten.

Bei Einbruch der Dunkelheit kann am Montagabend ein Höhenfeuerwerk bestaunt werden.

Am Dienstag findet wieder der traditionelle Krammarkt auf der Elm-, Clemens-August- und Bahnhofstraße statt. Die Fliegenden Händler schlängeln sich ab den frühen Morgenstunden mit über 100 Ständen in einer Gesamtlänge von über 2 km durch die Innenstadt.

Sowohl für die Gewerbemeile als auch für den Trödelmarkt und den Krammarkt werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

An allen Veranstaltungstagen werden den Besuchern in der Geiststraße besondere Highlights geboten. Von Rock bis Pop, von Hits aus den Charts bis hin zu handgemachten Klassikern ist alles dabei. Auch Liebhaber des Oktoberfests kommen im bayrischen Biergarten bei zünftiger Musik und einer Mass Bier auf ihre Kosten. Ein Abstecher in die Geiststraße lohnt sich also!

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.mettwurstmarkt.com.

Quelle: Ennigerloher Blickpunkt

 

Teile diesen Artikel: