Wetter | Ennigerloh
2,8 °C

Ennigerloher Freibad vor dem Aus

Ennigerloher Freibad vor dem Aus

Nach jahrelanger Diskussion um das Ennigerloher Freibad stimmte der Betriebsausschuss gestern mehrheitlich dafür, dem Rat zu empfehlen, das Hallenbad zu sanieren und das Freibad zu schließen.

In der Sitzung des Betriebsausschusses wurden drei Anträge behandelt.

Zuerst der Antrag der FWG, ein neues Kombibad am Stavernbusch zu erreichten, dafür sollte dem Rat empfohlen werden für die Umsetzung 10 Millionen Euro in den Haushalt einzustellen. Nach langer Diskussion folgte die Abstimmung, mit 8 Nein- und 3 Ja-Stimmen wurde der Antrag abgelehnt.

Anschließend beantragte die GAL das Hallenbad zu sanieren und das Freibad während der Sanierung offen zu halten und auch eine Sanierung des Freibads zu prüfen. Auch dieser Antrag wurde abgelehnt.

Abschließend beantragte die CDU dem Rat zu empfehlen, das Hallenbad zu sanieren und das Freibad zu schließen. Dieser Antrag fand die nötige Mehrheit, damit empfiehlt der Betriebsausschuss dem Rat, der am 29.5. tagt, das Hallenbad zu sanieren und das Freibad noch während der Sanierung geöffnet zu lassen.

 

Teile diesen Artikel: