Wetter | Ennigerloh
-2,3 °C

Deutsche Glasfaser startet Tiefbauarbeiten / Ennigerloh wird komplett ausgebaut!

Deutsche Glasfaser startet Tiefbauarbeiten / Ennigerloh wird komplett ausgebaut!

Ennigerloh. Gute Nachrichten für Ennigerloh: Das Warten hat sich gelohnt! Nach einer erfolgreichen Nachfragebündelung mit über 2.500 Verträgen im Gesamtprojekt Ennigerloh ist es nach Auswertung der zuletzt eingegangenen Verträge endlich amtlich: Auch im Zentrum von Ennigerloh wird das Glasfasernetz ausgebaut.

So geht es weiter

Die Planungsarbeiten für den Ausbau sind abgeschlossen, die PoP (Points of Presence – Hauptverteiler) wurden bereits platziert, und das durch Deutsche Glasfaser beauftragte Generalunternehmen Siers GmbH steht auf Startposition.

Die Hausbegehungen laufen in Ennigerloh und Enniger bereits seit April (Die Hausbegeher können sich ausweisen). Nun beginnen auch die Tiefbauarbeiten in Ennigerloh. In Enniger starten diese planmäßig im Juni.


Die Bauprozesse geschehen in enger Zusammenarbeit von Stadtverwaltung und Bauleitung. Die Stadt kontrolliert und dokumentiert im Vorfeld jeden Ausbaubereich. Nach Beendigung der Arbeiten erfolgt die Abnahme durch die Stadt. Besteht Ausbesserungsbedarf, kümmert sich die Bauleitung unverzüglich um die Bearbeitung.


Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser weist darauf hin, dass es im Rahmen der Tiefbauarbeiten zuweilen notwendig ist, geöffnete Stellen in Asphalt oder Pflasterung provisorisch zu schließen, da diese ggf. ein weiteres Mal aufgenommen werden müssen. Erst mit Beendigung der Bauarbeiten werden diese Bereiche final verdichtet, geschlossen und von der Stadt abgenommen.

Es sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass auch für Haushalte, die keinen Vertrag abgeschlossen haben, in der Straße ein Anschluss vorbereitet wird. Arbeiten auf dem Grundstück entfallen dabei. Bei Mehrfamilienhäusern werden Anschlüsse für alle Parteien, i. d. R. im Hauskeller oder –wirtschaftsraum, vorgesehen, solange mind. eine Partei einen Anschluss beauftragt hat. Hat keine Partei einen Vertrag abgeschlossen, werden auch diese Anschlüsse lediglich in der Straße vorbereitet und keine Arbeiten auf dem Grundstück vorgenommen.

Die Bewohner eines Ausbaubereichs werden jeweils vor Baubeginn über diesen informiert.

 
Baubüro für individuelle Fragen

Fragen und Anregungen zum Bau und zu vertraglichen Themen können im Baubüro, am Marktplatz 19, donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 14 und 18 Uhr persönlich oder telefonisch unter der Nummer (02524) 6161877 getätigt werden. Auch schriftliche Anfragen sind per E-Mail an pos.ennigerloh@deutsche-glasfaser.de möglich. Darüber hinaus können Verträge auch weiterhin bei dem Vertriebspartner Gröser Telekommunikation in der Rottendorfstr. 7 eingereicht werden.

 

Teile diesen Artikel: