Wetter | Ennigerloh
15 °C

Der Markt mit dem leckeren Namen

Der Markt mit dem leckeren Namen

Der Markt mit dem leckeren Namen

Mettwurstmarkt heißt das traditionsreiche Volksfest der Stadt Ennigerloh und wer Google fragt wird schnell feststellen, dass es augenscheinlich der einzige Markt im deutschsprachigen Raum ist, der so heißt. Beliebt ist er auch und seine Beliebtheit hat dank der eindrucksvollen Arbeit des Marktausschusses wieder deutlich zugenommen. Dies betonte Bürgermeister Berthold Lülf in seiner Rede zur Eröffnung deutlich und die anwesenden Zuhörer spendeten den Ausschuss einen ebenso deutlich hörbaren Applaus. Zuerst dankte Lülf allerdings der Volksbank als Hauptsponsor der Veranstaltung, die am Samstag bei freundlichem Frühherbstwetter einen fulminanten Auftakt erlebte.
Wie gewohnt waren die zahlreichen Trödeltische und -stände, die sich ans Kirmesgeschehen anschließen, gut gefüllt und gut besucht. Auch die Kirmes, die sich als Innenstadtkirmes elegant in die örtlichen Gegebenheiten einfügt. Ergänzt wurde die Trödel- und Kirmesmischung in diesem Jahr durch eine kleine Street-Food-Meile, die den Besuchern auch kirmesuntypische Kost offerierte.
Ohnehin darf Ennigerloh auf einige Besonderheiten stolz sein. So steht direkt am Rathaus ein Riesenrad, immerhin so groß, dass sich von hier aus ein herrlicher Blick über den Ort und die Region bietet. Auch die nahtlose Integration einer kleinen Gewerbemeile macht den Mettwurstmarkt zu einer rundum gelungenen Sache für alle Altersstufen und vielerlei Interessen.
„Tolle vier Tage“, wünschte Bürgermeister Lülf zur Eröffnung und freute sich einige Ehrengäste begrüßen zu dürfen. Zu ihnen zählte neben MdL Daniel Hagemeyer auch der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker aus Westkirchen, der sich ein paar Minuten verspätet hatte. Allerdings entschuldigt, denn als langjähriger Freund der Kleingärtner hatte er noch an einer wichtigen Preisverleihung teilgenommen.
Der Sonntag zweiter der vier tollen Tage, lockt nicht nur wieder mit den heutigen Attraktionen wie Kirmes, Trödel und Gewerbemeile, sondern ebenfalls mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr. Ein bayerischer Frühschoppen eröffnet die fröhliche Sause um 11:00 Uhr. Am Montag lockt abends eine AC/DC Cover-Band die Musik- und Feierfreunde bevor am Dienstag der traditionelle Mettwurstmarkt mit Marktschreiern, fliegenden Händlern und Krammarkt das eigentliche, jahrhundertealte Marktgefühl bietet. Das Bullenschätzen der Landjugend darf dabei nicht fehlen und selbstverständlich wird auf der Ennigerloher Wiesn ordentlich o‘zapft werden.
Weitere Infos unter www.mettwurstmarkt.com

Teile diesen Artikel: