Wetter | Ennigerloh
-2 °C

AWG erneut zertifiziert

AWG erneut zertifiziert

Ennigerloh/Herne. Die AWG nahm am zweiten Erneuerungsprozess des Prüfverfahrens für das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ teil. Mit Erfolg: Die Verleihung des Prüfzertifikats, Herausgeber ist die Bertelsmann Stiftung, fand im Zuge einer Fachveranstaltung in Herne statt. AWG-Geschäftsführer Thomas Grundmann nahm das Zertifikat persönlich entgegen.

Für einen „familienfreundlichen“ Arbeitgeber ist es zu jeder Zeit ratsam, mit der wichtigsten Ressource - den Mitarbeitern - sorgsam umzugehen, denn sie können nur dann die für den Erfolg ihres Unternehmens gute Leistung bringen, wenn Sie zufrieden sind. Dazu gehört vor allem auch die Möglichkeit, die privaten und beruflichen Verpflichtungen und Interessen miteinander in Einklang zu bringen.

Das Siegel wurde der AWG erstmals im Jahr 2012 verliehen. Damals unterzog sich das Unternehmen einem ausführlichen Prüfverfahren, bei dem unter anderem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befragt wurden und viele Kennzahlen aufgenommen wurden. Ergebnis damals wie heute: Die AWG schneidet sehr gut ab. Jetzt wurde das Zertifikat zum zweiten Mal erneuert und gilt bis 2021.

 

Bildzeile:

AWG-Geschäftsführer Thomas Grundmann nahm das Zertifikat von Brigitte Mohn entgegen. Mohn ist Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, die die Auszeichnung verleiht. (Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne)


Zusammen im Dialog.

Bürger und Gewerbebetriebe erwarten, dass Abfälle schnell, umweltkonform und preiswert entsorgt werden. Nachhaltige Verwertung und Recycling schützen das Klima und mindern den Rohstoffverbrauch. Diese anspruchsvollen und komplexen Anforderungen der modernen Abfallwirtschaft erfordern Experten. Der Kreis Warendorf und der Kreis Gütersloh haben ihren öffentlichen Entsorgungsauftrag deshalb auf zwei kommunal geführte Entsorgungsgesellschaften übertragen.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten von AWG und GEG steht der Betrieb des Entsorgungszentrums Ennigerloh durch die gemeinsame Tochtergesellschaft ECOWEST – Entsorgungsverbund Westfalen GmbH. Die Anlage separiert Wertstoffe aus Restmüll und produziert Sekundärbrennstoffe für Kohle- und Zementkraftwerke. Darüber hinaus gehört die Entsorgung von Gewerbeabfällen zu den Aufgaben der ECOWEST.

AWG – Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH und GEG – Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH sorgen für die verlässliche Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Mit Recyclinghöfen und Entsorgungspunkten sowie Abfallumschlag und -transport bieten die beiden Gesellschaften eine flächendeckende abfallwirtschaftliche Infrastruktur. Die Abfallwirtschaftsberatung und die Nachsorge für die ehemaligen Deponien gehören zu den weiteren Dienstleistungen.

Teile diesen Artikel: