Wetter | Ennigerloh
16 °C

Abbruch der Meisterschaftsserie auch für die TVE-Handball-Herren - Neustart ungewiss

Nach der Entscheidung zum Abbruch der Jugend-Handballsaison im März nun auch eine Entscheidung bei den Senioren: Der Handballverband Westfalen hat die Meisterschaftsserie 2019/2020 von der Kreisklasse bis zur Oberliga abgebrochen. Angesichts der Entwicklung in der Coronakrise und der langfristigen Erfordernisse an Vorsorgemaßnahmen für den Gesundheitsschutz der Bevölkerung blieb keine andere Wahl. Positiv in den Vereinen aufgenommen wurden die Entscheidungen zum Aufstieg (nach der Quotienttenregelung inklusive "Wildcards" für beide hinter den Spitzenreitern liegenden Teams sowie zum Aussetzen der Abstiegsregelung). In beiden Fällen sind Mannschaften des TV Ennigerloh nicht betroffen, insofern beginnt für sie nun - 4 Wochen vor dem ursprünglichen Termin - die Sommerpause.
Die Coronasituation ist für den Sport jedoch nach wie vor unverändert: Hallen gesperrt, Sport und Spiele verboten, Training nur einzeln im Freien im Sinne eines Fitnesstrainings möglich - keine guten Voraussetzungen für einen Mannschaftssport, der expliziert vom Zusammenspiel, der Feinabstimmung und dem Teamgeist lebt. Insofern ist auch die nahe Zukunft ungewiss: Bisher begann die Vorbereitung auf die neue Meisterschaftsserie für Männer und Frauen im Juni - um dann im Septemper starten zu können. Das alles steht in den Sternen - und ist angesichts der zuvor erforderlichen Öffnungen in Arbeit, Wirtschaft, Handel, Schule. Studium, Erholung absolut nachrangig. Und: Handball mit Mundschutz, unter Einhaltung von 1,5 m Mindestabstand, ohne Körperkontakt - einfach nicht möglich. So, wie wir uns alle im Alltag für lange Zeit auf ein angepasstes Zusammenleben mit dem Coronavirus einstellen und einrichten müssen, so muss auch der Sport vielleicht das bisher nicht Vorstellbare diskutieren: Shutdown bis zum Jahresende, zumindest aber massive Verschiebungen und Einschränkungen, die bis in 2021 hineinreichen werden.
Einen Vorgeschmack davon erleben derzeit bereits die TVE-Nachwuchsteams: Eigentlich stünden jetzt die Qualifikationen für die Spielklassen der neuen Saison an; zum Beispiel wollte die neu formierte B-Jugend erneut die Qualifikation für die Oberliga angehen. Stattdessen: Nichts - kein Training, keine Spiele, keine Qualifikation - wie könnze auf dieser nicht vorhandenen basis eine Meisterschaftsserie starten? Vielmehrdrohen massive Abwanderungen vom Handballspiel, die in den kommenden Jahren dann mühsam erst wieder aufgefangen werden müssen. Nichts wird mehr so sein wie vorher - insofern ist die aktuelle Situtaion ein einschneidendes negatives Ereignis ohne Beispiel.

Teile diesen Artikel: